Fußball >> B-Junioren / JSG >> Spielberichte

Spielberichte



06.05.2015 12:28:53 Uhr, von Andre Langner

B-Junioren mit neuer Ausrüstung

 



Unsere B-Jugend ist eine Multi-Kulti Truppe mit viel Herz und Spaß am Fußball. Jeder ist bei uns Willkommen und wird gerne in unseren Reihen aufgenommen. Besonders freuen wir uns darüber, dass Jugendliche auch im Laufe der Saison noch den Weg zu uns gefunden haben obwohl wir leider nicht so Erfolgreich sind. 
Wir freuen uns auch weiterhin über regen Zuspruch und heißen jeden gerne herzlich Willkommen.
 



08.06.2014 19:56:46 Uhr, von Andre Langner

Sensationserfolg gegen Vizemeister sichert den Klassenerhalt!

 

Unsere U17 hat das Saisonziel, "Klassenerhalt A-Liga" doch noch erreicht. Mit einem verdienten 3:1 (2:1)-Heimsieg gegen den Vizemeister TuS Erndtebrück, sicherte sich unsere B-Jugend die extrem wichtigen drei Punkte, die am Ende zum Klassenerhalt reichen sollten. Die vor dem Spieltag Punktgleiche JSG Edertal/Berleburg kam nicht über ein 1:1 gegen den FC Hilchenbach hinaus, sodass wir in der Abschlusstabelle die Wittgensteiner zwei Punkte hinter uns lassen. Schon vor den entscheidenden 80 Minuten fanden viele Rechenspiele statt. Doch bei fünf Toren Vorsprung in der Tordifferenz, war allen schnell klar das ein Sieg gegen Erndtebrück für den Klassenverleib reichen müsste.
Die Aufgabe am letzten Spieltag hätte auch sicher einfacher sein können, als der Tabellenzweite. Bei sommerlichen 30 Grad wurde unser Team optimal vorbereitet. Das Trainerteam machte allen GWS-Spielern klar dass es heute ein großes Kampfspiel werden sollte. Die Gäste aus Wittgenstein erwischten den deutlich besseren Start und hatten in den ersten zehn Minuten zwei große Möglichkeiten zur frühen Führung. Völlig verdient erzielte Eric Grebe in der 12 min, nach einer Flanke von der rechten Seite das 1:0 für den TuS. Unsere Mannschaft zeigte in den ersten Minuten fast keine Gegenwehr und eine Einzelleistung sollte für den frühen Wendepunkt sorgen. Der kurz zuvor eingewechselte Justin Misiewicz eroberte einen Fehlpass in der Erndtbrücker Hintermannschaft, stürmte dann aufs Gegnerische Tor und erzielte souverän den 1:1-Ausgleichstreffer. Dies war die "Initialzündung" für unser Team. Von nun an ergaben sich gute Chancen zur Führung. Zuerst vergab erneut Misiewicz (15.min) und dann Kürsad Keles nach einem Eckball (19.min). Hoch verdient gelang unserem Team dann durch Torjäger Louis Hirsch die 2:1-Führung (30.min). Vor der Pause folgten dann noch einige gefährliche Situationen vor unserem Tor, die aber mit etwas Glück überstanden wurden. Nach dem Pausentee hielt unsere U17 den Gegner sehr gut vom eigenen Tor entfernt. Man hatte das Gefühl, das wir selbst näher am 3:1, als der Gegner am 2:2, waren. Erst mit der Einwechselung von zwei frischen Offensivspielern, wurde der Vizemeister wieder etwas stärker. Zwei bis drei gute Möglichkeiten wurden aber aus unserer Sicht zum Glück nicht genutzt. Über Konter blieben unsere Grün-Weißen aber immer gefährlich. In der 64.min vergab Maik Manczyk zunächst die große Chance zur Entscheidung. Fünf Minuten später machte er es aber besser. Nach wunderschöner Vorarbeit des überragenden Mohammed Nadarevic, erzielte Manczyk das hochverdiente 3:1 und löste einen kollektiven Jubel aus (69.min). Die letzten zehn Minuten verliefen dann ohne große Höhepunkte, sodass unser Team den Klassenerhalt feiern durfte. Nach der standesgemäßen Dusche für den Trainer, wurde der Sieg erst einmal mit einem HUMBA gefeiert. Im Anschluss stärkten sich alle bei vorbestelltem Döner und kalten Getränken. An dieser Stelle muss man auch noch ein Lob an den starken Schiedsrichter Niels Scheld los werden, der mit der Kampfbetonten, aber nie unfairen Partie kein Problem hatte.
Zudem möchte ich mich auch bei all denen Bedanken die uns diese Saison unterstützt haben. Ob Co-Trainer, TW-Trainer, Betreuer oder Eltern. Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen! DANKE!!! Persönlich hat die Saison für mich sicher viele Nerven gekostet. In vielen Spielen war es schwierig das Team immer wieder neu zu motivieren. Allerdings haben die Meisten immer gut mit gezogen und alles für GWS gegeben. Wenn auch erst am letzten Spieltag, sind wir aber am Ende für jede Minute Aufwand belohnt worden. Danke an euch alle für eine tolle Spielzeit 2013/14.
 
Euer Trainer Lukas :)
 



02.06.2014 18:56:47 Uhr, von Andre Langner

Starke zweite Hälfte reicht nicht für Punktgewinn!

Erneut wurde ein starker Auftritt unserer U17 nicht mit Punkten belohnt. Im letzten Auswärtsspiel der laufenden A-Liga Saison unterlagen unsere Grün-Weißen dem FC Hilchenbach mit 2:3 (0:3). Von Anfang an war eigentlich allen klar worum es ging. Mit der Zielsetzung mindestens einen Punkt aus Hilchenbach mitzunehmen, zeigten unsere Jungs einen starken Beginn. Die erste gute Chance vergab Louis Hirsch (4.min). Nur drei Minuten später folgt ein guter Distanzschuss von Maik Manczyk, der nur knapp am linken Pfosten vorbei strich. Im Anschluss kamen auch die Gastgeber zu ihren ersten guten Möglichkeiten. Nach einem Fehler in der Innenverteidigung gelang dem FCH durch Argjend Rexhepaj die 1:0 Führung (12.min). Schon im Gegenzug hätte Hirsch den Ausgleich erzielen müssen scheiterte aber am Torwart. Stattdessen erhöhten die Gastgeber nach einem Eckball durch Maximilian Stahl auf 2:0 (23.min). Gegen Ende der ersten Halbzeit erspielten sich die Hilchenbacher noch weitere gute Möglichkeiten. Nicht unverdient erhöhte erneut Rexhepaj auf 3:0 (32.min). Wer in der Pause gedacht hätte, dass das Spiel jetzt entschieden wäre, der irrte. Unsere U17 zog jetzt ein "Powerplay" auf, das wohl in dieser Saison noch keiner gesehen hatte. Völlig verdient verkürzte Maxi Nöller mit einem traumhaften 25 Meter Freistoß auf 1:3. Die beste Chance im Anschluss vergab erneut Hirsch der an Torwart Lukas Roth scheiterte. Es dauerte bis 62.min, ehe Mohammed Nadarevic das verdiente 2:3  für GWS erzielte. Wir erhöhten jetzt das Risiko und der Trainer brachte einen weiteren Stürmer. Auch die Gastgeber vergaben jetzt einige gute Gelegenheiten zur Entscheidung. Aber auch unsere U17 blieb weiter gefährlich. Die beste Chance vergab Maxi Nöller mit einem weiteren Freistoß an die Latte (74.min). Leider reichte es am Ende nicht mehr zur Überraschung. Wie schon so oft in dieser Saison fehlte und das Glück. Weiterhin bleibt unsere B-Jugend auf dem vorletzten Tabellenplatz. Punktgleich mit dem letzten aus Berleburg. Am kommenden Samstag kommt es nun zum "Endspiel" gegen den TuS Erndtebrück. (PUS-Arena 14.00 Uhr). Mit der starken Leistung vom vergangenen Wochenende und der nötigen Zuschauerunterstützung  können wir den Klassenerhalt auf jeden Fall schaffen!!!
An dieser Stelle gratulieren auch wir, der ersten Mannschaft zur Meisterschaft. Herzlichen Glückwunsch!!
 



19.05.2014 18:38:14 Uhr, von Andre Langner

Auswärts Top - Zuhause Flop

Es bleibt dabei! Unsere U17 kann zuhause einfach nicht punkten. Alle Punkte wurden in dieser Saison auswärts geholt. Im vorletzten Heimspiel der Saison unterlagen unsere Grün-Weißen dem Tabellendritten aus Neunkirchen völlig verdient mit 0:8 (0:3). Die ersten Minuten gestaltete unsere Mannschaft noch recht ausgeglichen. Nach einem Stellungsfehler in der Viererkette gingen unsere Gäste durch Adrian Glinka mit 1:0 in Führung (12 min). Danach nahm das Unheil seinen Lauf und Neunkirchen erhöhte durch Philipp Hemelik auf 2:0 (20.min). Nur drei Minuten später zeigt der Schiedsrichter nach einem unglücklichen Handspiel von Louis Hirsch auf den Punkt. Den fälligen Elfmeter verwertete Robin Paul zum 3:0 (23.min). Auch im zweiten Durchgang musste man einfach Anerkennen, das unsere Gäste eine ganze Klasse besser waren. Durch viele individuelle Fehler schraubten die Neunkirchener das Ergebnis noch auf 8:0 hoch. Da auch unser Hauptkonkurrent aus Berleburg patzte, bleiben wir weiter Vorletzter. Nach jetzigem Stand würde es am Ende der Saison dann ein Entscheidungsspiel um den Abstieg in die B-Kreisliga geben. Diesem versuchen wir natürlich mit allen Mitteln aus dem Weg zu gehen. Am nächsten Wochenende hat unsere U17 Spielfrei. In zwei Wochen geht es dann mit dem Auswärtsspiel in Hilchenbach weiter (16.30 Uhr).

 



12.05.2014 23:02:32 Uhr, von Andre Langner

Agononama besiegt U17 im Alleingang

Unsere B-Jugend musste am vergangenen Samstag eine erneut bittere Niederlage einstecken. Die Jungs vom Lindenberg unterlagen dem FC Eiserfeld mit 2:3 (1:1). Überragender Spieler auf Seiten der Gastgeber war Brian Agononama, der alle drei Eiserfelder Tore erzielte. Unsere U17 begann stark und ging in der 19.Minute durch Torjäger Louis Hirsch mit 1:0 in Führung. Nach einer tollen Vorarbeit von Maxi Nöller, traf Hirsch mit einem satten Schuss aus dem Rückraum. Auch in der Folgezeit hatten wir das Geschehen im Griff. In der 32. Minute bekamen die Eiserfelder dann einen Foulelfmeter zu gesprochen. Agononama verwandelt etwas glücklich, denn Torwart Alperen Keles war mit der Hand noch am Ball, konnte diesen aber nicht mehr entscheidend abwehren. Nach der Pause gestaltete sich das Spiel dann ausgeglichener. In der 63.Minute konnte dann unser Stürmer Denis Nogaitzig nur noch mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Abwehrspieler Mohammed Nadarevic verwandelte sicher zum viel umjubelten 2:1-Führungstreffer. Diese hielt aber nur zwei Minuten. Dieses Mal traf Agononama mit einem flachen Distanzschuss aus 16 m zum 2:2 (65.min). In den letzten 15 Minuten entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Beste Chancen wurden auf beiden Seiten liegen gelassen. Es kam, wie es kommen musste. In der dritten Minute der Nachspielzeit traf Agononama mit einem Sonntagsschuss aus 25 m zum 3:2 für Eiserfeld. Eine sehr unglückliche und bittere Niederlage für unsere Mannschaft!! Wenn es der eine Punkt geworden wäre, wäre dieser sicher Gold wert gewesen. So bleibt unsere U17 weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz punktgleich mit dem Schlusslicht aus Berleburg. Nächste Woche wartet auf uns eine schwere Aufgabe. Zu Gast in der PUS-Arena ist die Spvg Neunkirchen (16.30 Uhr). Aber das ganze Team gibt nicht auf! Wir glauben fest an das Ziel Klassenerhalt!!!

 



    weiter
     

Shoppen + spenden

Hier der Button für Bestellungen über boost:

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten


Mehr erfahren: Hier!
  fcsdf   

     

Die nächsten Spiele

Übersicht der nächsten und letzten Spiele: Klick

Quelle: fussball.de
    

     

Clubheimvermietung

Die nächste Feier wartet schon? Gerne in unserem Clubheim! Wenn Sie für Ihre nächste Feierlichkeit am Wochenende oder auch unter der Woche noch einen Ort suchen, sprechen Sie uns einfach an.
Sie möchten eine Schulung/ein Seminar (o.ä.) durchführen und suchen noch entsprechende Räumlichkeiten?
Gerne stellen wir unser Clubheim auch unter der Woche zur Verfügung.

Schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an jc@gw-siegen.de und wir melden uns bei Ihnen.
Gerne können Sie auch anrufen: 0151 75011389 (erreichbar: Montags bis Freitag von 10.00 - 18.00 Uhr).

Infos zu unserem Clubheim erhalten Sie hier: Clubheim
     

     

GWS-Apps


Es ist soweit: Nach erfolgreichem Test der "pus-arena" App, ist seit heute auch die App "GWSLive" in ALLEN Appstores kostenlos verfügbar. Durch Aktivierung von Push-up Nachrichten werden alle App-User direkt über die aktuellsten News, Spielpaarungen und Ergebnisse unserer GWS-Teams informiert. Auch ein Live-Ticker unserer Teams ist daher in naher Zukunft denkbar. Auf die Apps, fertig, los :-)
  fcsdf   

     

twitter