Fußball >> B-Junioren / U17 >> Spielberichte

Spielberichte



25.03.2018 22:30:11 Uhr, von Till Hügelmeyer

Mitgliederversammlung findet am 6. April statt

 Der FC Grün-Weiss Siegen freut sich mitteilen zu können, dass am Freitag, den 6. April 2018 die Mitgliederversammlung des FC Grün-Weiss Siegen e.V. stattfinden wird.
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, sich um 18 Uhr in das Clubheim an der pus-arena in der Frankfurter Straße 271 einzufinden.

Der Verein freut sich über eine aktive Teilnahme. Für weitere Fragen bezüglich der Tagesordnung wenden Sie sich bitte an den Vorstand.
 



21.08.2017 20:50:07 Uhr, von Till Hügelmeyer

Unglückliches 2:2 gegen Laasphe - U23 4:5, Dritte gewinnt

 

Die Erste Mannschaft kassiert in den letzten 10 Minuten zwei Gegentore und spielt unglücklich 2:2 Unentschieden gegen die SG Laasphe/Niederlaasphe, bleibt aber dennoch ungeschlagen in der neuen Saison. Während die Dritte den ersten Sieg in der neuen Spielklasse feiert, musste sich die U23 in einem turbulenten Spiel 4:5 geschlagen geben.

 

Graf und Fluchtmann bringen Grün-Weiß früh in Front - Gäste kontern durch zwei späte Tore

Natürlich war man auf Grün-weißer Seite unzufrieden mit dem Endergebnis. Auch wenn sich der Gast aus dem Norden ein Unentschieden durchaus verdient hatte, so waren die Zeitpunkte der Gegentore doch sehr unglücklich. Während Stürmer Marcel Graf nach einer Flanke und Kapitän Jan Fluchtmann nach einer Ecke für die frühe Führung sorgten, verpasste die Elf von José Fernandez in der Folgezeit den Deckel endgültig auf die Partie zu machen.  Durch zwei sehenswerte Tore kamen die Gäste aus Laasphe in der Schlussphase zurück und drückten sogar noch in Überzahl auf das Siegtor, das am Ende nicht fiel. Die Grün-Weißen vom Lindenberg stehen mit jetzt 4 Punkten im oberen Teil der Tabelle und sind weiterhin ungeschlagen.

 

U23 verliert turbulentes Spiel mit 5:4

Die U23 verliert ihr erstes Heimspiel turbulent mit 5:4 gegen die SG Wilden/Gilsberg. Die Mannen von Trainer Andy Stettner bewiesen Moral und drehten zwei Rückstände wieder zu einem Unentschieden. Am Ende fehlte jedoch das nötige Glück. Der abgezockte Gegner aus Wilden/Gilsberg machte in der 76. Minute durch das 5:3 das entscheidende Tor und sorgte für die Entscheidung im Spiel. Berkay Bekar konnte in der 90. Minute nur noch zum 4:5 verkürzen. Das nächste Spiel führt die GWS-Reserve am nächsten Sonntag zu Anadolu Türk Spor Neunkirchen.

 

Dritte Mannschaft: Erster Sieg in neuer Liga

Dank David Roux feiert die dritte Mannschaft ihren ersten Sieg in der Kreisliga C. Mit 6:2 gewinnt die Mannschaft von Trainer Fatih Sevinc zu Hause gegen den SF Edertal II. Gleich drei Mal war Roux zur Stelle und sorgte mit seinen Treffern zum 1:1, 2:2 und dem 4:2 für die wichtigen Tore im Spiel der Hausherren. In der zweiten Halbzeit konnte die Dritte dann den Deckel endgültig auf das Spiel machen und trifft in der nächsten Woche auf die Sportfreunde Sassenhausen.

 



16.08.2017 10:57:04 Uhr, von Till Hügelmeyer

#1Spieltag kompakt: Erste mit Auftaktsieg - U23 3:3, Dritte verliert

Der erste Spieltag der neuen Saison ist vorüber. Aus grün-weißer Sicht schaut man mit gemischten Gefühlen auf die Ergebnisse der drei Herrenmannschaften. Während die erste Mannschaft mit einem Auftaktsieg beim SV Setzen gut in die Saison startete, verlor die dritte Mannschaft mit 1:4 bei der Reserve von Bad Berleburg. Die Mannen von Andy Stettner spielten 3:3 Unentschieden.

 
Hektisches Spiel in Setzen endet 3:2 für Grün-Weiß — Trainer Premiere geglückt

Der Punktspieleinstand vom neuen Trainer José Fernandez konnte perfekter nicht sein. Soufian Mouhadjir sorgte bereits in der 8. Minute für die frühe Führung der Grün-Weißen. Der Gastgeber antwortete schnell und erzielte mit Basyigit (18.) Yaman (33.) die 2:1 Halbzeitführung der Rot-Weißen, die durchaus noch höher hätte ausfallen können. „In der Phase des Spiels waren wir viel zu passiv und haben dem Gegner zu viel Platz im Mittelfeld gewährt“, analysierte Coach Fernandez. Besser aus der Pause kamen allerdings die Gäste vom Lindenberg. Erste Samet Kocak per Foulelfmeter, dann brachte wieder Soufian Mouhadjir die Grün-Weißen mit 3:2 in Führung. Das Ergebnis konnte in der Folgezeit erfolgreich über die Zeit gebracht werden.

U23 spielt 3:3 bei Aufsteiger CCS Siegerland - „Erste Halbzeit katastrophal“

Mit einem 3:3 gegen den Aufsteiger CCS Siegerland ist die Zweite in die Saison gestartet. Dabei war Coach Andy Stettner gerade mit der 1. Halbzeit seiner Mannschaft nicht zufrieden. Dort stand es bereits 2:1 für die Gastgeber aus Weidenau. Mahmoud Fakoshe (56.) und Ahmed (65.) sorgte dann in der zweiten Halbzeit für den 3:3 Endstand. Mit dem SG Wilden/Gilsbach wartet am nächsten Sonntag der erste Kracher der Saison auf die Mannschaft von Andy Stettner.

Dritte verliert 4:1 beim VfL Bad Berleburg II

Der Saisonauftakt des Aufsteigers aus der Kreisliga D ist nicht geglückt. Während man in der ersten Halbzeit noch gut mitspielte, kassierte die Mannschaft von Fatih Sevinc in der 2. Halbzeit vier Gegentore. Lediglich Yakup Sevinc konnte in der 70. Minute den Ehrentreffer für die Kicker vom Lindenberg erzielen.  Beim nächsten Spiel geht es für die Dritte zu Hause gegen die Sportfreunde  Edertal II. Dieses findet am Sonntag um 11 Uhr statt.

 



06.07.2017 22:38:16 Uhr, von Sven Reimann

Wir stellen uns vor: F-Jugend 17/18

Bei den F-Junioren haben wir wieder ein größeres Team. Wir sind sehr froh und stolz mit Maik Manczyk und Marvin Kleinschmidt zwei "Eigengewächse" für unsere Jugendabteilung gewonnen zu haben. Das Team wird außerdem mit den Vätern Holger Oertel und Jens Steinemann vervollständigt, so dass man dem großen Zuwachs bei den Jüngsten gerecht wird. Unser "Maiki" antwortete auf unsere Fragen wie folgt:


Hallo Maik, stell dich und deinen Trainerkollegen doch kurz vor…
Hallo, ich bin Maik Manczyk, bin 19 Jahre alt und werde in der kommenden Saison die F- Jugend von GWS zusammen mit meinen Co- Trainern Marvin Kleinschmidt, Holger Oertel und Jens Steinemann  trainieren. Marvin wird uns mit seinen bisherigen Erfahrungen als Spieler neue Anregungen geben.

 
(Jens und Holger)


Welche Jugend/Jahrgänge trainierst du in der kommenden Saison?
Bei uns sind alle Spieler der Jahrgänge 2009 und 2010 herzlich eingeladen jederzeit vorbei zu kommen.

Hast du/habt ihr  auch schon mal Fußball gespielt, oder spielst du/spielt ihr irgendwo?
Ich selbst spiele zurzeit in der U23 bei GWS, mein Trainerkollege Marvin Kleinschmidt spielt zurzeit bei der A- Jugend bei GWS. Holger Oertel und Jens Steinemann trainieren nur unsere Jugendspieler beim GWS.

Wie bist du nach GWS gekommen?
Ich bin schon von klein auf dabei, mein Vater der bereits Trainer beim GWS war nahm mich mit zum Training.

Wie fühlst du dich bei GWS?
Ich fühle mich hier sehr wohl im Verein, und bin froh zusammen mit meinen Trainerkollegen in der kommenden Saison die F-Jugend trainieren zu dürfen.

Was ist dein Ziel mit deiner Mannschaft?
Das Hauptziel ist es Spaß zu haben, und wir möchten den Kindern die Leidenschaft am Fußball vermitteln.

Was hat man zu erwarten, der dich und euer Team kennenlernen möchte?
Bei uns hat man jederzeit mit Spaß zu rechnen, der Zusammenhalt in dem Team ist uns auch ganz besonders wichtig.

Wann geht es bei euch los?
Los gehts ab dem 14.07.!!!
Kommt zu uns auf den Sportplatz, wir bieten euch ein interessantes und mit viel Spaß zusammenhängendes Training an.

LG Maik Manczyk
 



05.07.2017 21:54:35 Uhr, von Sven Reimann

Wir stellen uns vor: E-Jugend 17/18

Bei den E-Junioren geht das "Polnische-Duo" an den Start welches schon vor zwei Jahren die F-Jugend "rockte". Mit Rafael Mrugalla und "Waldi" Manczyk hat der Verein zwei GWS-Urgesteine, die mit Ihrem Engagement und Ihrer Hingabe für die Sache: Dem Spaß am Fußball viele Kinder auf den Lindenberg geholt haben. Heute stellen sie sich unseren Fragen:

Hallo Rafael und Waldi, stellt Euch doch kurz vor...
Wir sind Rafael Mrugalla und Waldi Manczyk und zusammen 81 Jahre alt.
Wir sind beide gebürtig aus Polen und begeisterte Kinder- und Jugendtrainer. 
Spaß am Fußballsport, Gemeinschaft und ein guter, respektvoller Umgang untereinander sind uns am Wichtigsten. 

Welche Jugend/Jahrgänge trainiert Ihr?
Wir trainieren die E-Jugend. Das sind Kinder aus den Jahrgängen 2007 und 2008. In der kommenden Saison haben wir zwei Mannschaften gemeldet. Insgesamt haben wir ca. 30 Kinder im Kader. 

Habt Ihr auch schon mal Fussball gespielt, oder spielt ihr irgendwo?
Rafael: Ich habe meine ganze Jugend von der F bis zur zur A-Jugend bei Grün-Weiss Siegen gespielt. U.a. unter Trainerlegenden wie Frieder Müller, Wolfgang Büssing, Günter Menn, Henning Metz, Klaus Homrich, Stefan Krebs, Andi Priolo und Burkhard Hönig und danach noch zwei Jahre bei den Senioren. 
Bis vor drei Jahren war ich beim SV Sirzenich bei Trier aktiv; ein bisschen als Seniorenspieler und v.a. als Jugendtrainer (zuletzt C-Jugend).
Mittelfristig möchte ich mit Waldi die AH von GWS verstärken. ;-)

Waldi: Ich bin mit 16 Jahren nach Deutschland gekommen und habe in der B und A-Jugend bei den Sportfreunden Siegen in der Westfalenliga gespielt. Danach habe ich beim VfB Weidenau in der Bezirksliga gespielt. Nach einer Knieverletzung war leider mit 26 Jahren Schluss mit Fussball.
Mittelfristig möchte ich mit Rafael die AH von GWS verstärken. ;-)

Wie bist Du nach GWS gekommen?
Rafael:  Da ich meine Kindheit und Jugend immer auf dem Lindenberg gelebt habe, kam natürlich nur GWS in Frage. Nach dem Studium habe ich 8 Jahre lang im Saarland gearbeitet und in Trier gewohnt. Nach der Rückkehr ins Siegerland kam nur GWS als Verein in Frage, wo ich als Jugendtrainer tätig sein wollte obwohl ich nicht mehr auf dem Lindenberg wohne.

Waldi: Ich bin mit meiner Familie auf den Lindenberg gezogen. Als meine Söhne anfingen Fussball zu spielen, kam nur Grün-Weiss Siegen in Frage. Seit bestimmt 12, 13 Jahren arbeite ich als Jugendtrainer für GWS.

Wie fühlst Du dich bei GWS?
Rafael: Grün-Weiss Siegen ist mein Verein. Hier habe ich die Möglichkeit gehabt als Kind und Jugendlicher Fussball zu spielen. Dies war das Beste was mir passieren konnte, nachdem ich mit meiner Familie mit 8 Jahren aus Polen nach Siegen ausgewandert bin. Hier habe ich viele Freunde gewinnen können und so schnell in diesem Land Fuß fassen können. Durch meine Jugendtrainertätigkeit möchte ich Einiges von dem Positiven zurückgeben, was ich als Kind bei GWS habe erfahren dürfen.

Waldi: Ich fühle mich hier gut, da es der Verein aus dem Stadtteil ist, in dem ich und meine Familie leben und meine Söhne hier die Möglichkeit haben und hatten Fussball zu spielen.

Was ist Euer Ziel mit Euren Mannschaften?
Wir möchten den Kindern zuallererst den Spaß am Fußball weitervermitteln, sodass jeder gerne ins Training und zu den Spielen kommt und sich in der Gemeinschaft wohlfühlt. Daneben ist es unser Ziel jedes Kind fussballerisch weiterzubringen. Das möchten wir dadurch erreichen, indem wir ausschließlich mit Ball trainieren und viel Wert auf Techniktraining legen. Dadurch dass wir unterschiedlich talentierte Spieler haben, möchten wir das auch dadurch erreichen, indem wir auch die Trainingsgruppen so einteilen, sodass kein Kind unter- und überfordert wird. Allerdings trainieren wir immer zusammen zur gleichen Zeit am gleichen Ort. Wir möchten zwar auch gewinnen, aber die Ergebnisse am Samstag sind für uns zweitrangig. Priorität hat der Spass und die Ausbildung der Kinder.

Was hat man zu erwarten wenn man Euch und euer Team kennenlernen möchte?
Begeisterung für Fußball bei Trainern und Kindern. Tolles Miteinander und Zusammenhalt. Freizeitaktivitäten wie Bundesligafahrten sind bei uns selbstverständlich. 

Wann geht es bei Euch los?
Wir machen eigentlich überhaupt keine Pause. Wir möchten die beste Jahreszeit nutzen um den Kindern die Möglichkeit zu geben in den Sommerferien mindestens 1x Woche Fussball spielen zu können. Unsere Trainingszeiten sind Montags und Freitags von 17:30 - 19:00 Uhr.
Los geht es am 10.07. mit der neu formierten E-Jugend.
Interessierte können jederzeit vorbeikommen und sich das Ganze mal anschauen.

Viele Grüße

Rafa und Waldi
 



    weiter
     

Shoppen + spenden

Hier der Button für Bestellungen über boost:

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten


Mehr erfahren: Hier!
  fcsdf   

     

Die nächsten Spiele

Übersicht der nächsten und letzten Spiele: Klick

Quelle: fussball.de
    

     

Clubheimvermietung

Die nächste Feier wartet schon? Gerne in unserem Clubheim! Wenn Sie für Ihre nächste Feierlichkeit am Wochenende oder auch unter der Woche noch einen Ort suchen, sprechen Sie uns einfach an.
Sie möchten eine Schulung/ein Seminar (o.ä.) durchführen und suchen noch entsprechende Räumlichkeiten?
Gerne stellen wir unser Clubheim auch unter der Woche zur Verfügung.

Schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an jc@gw-siegen.de und wir melden uns bei Ihnen.
Gerne können Sie auch anrufen: 0151 75011389 (erreichbar: Montags bis Freitag von 10.00 - 18.00 Uhr).

Infos zu unserem Clubheim erhalten Sie hier: Clubheim
     

     

GWS-Apps


Es ist soweit: Nach erfolgreichem Test der "pus-arena" App, ist seit heute auch die App "GWSLive" in ALLEN Appstores kostenlos verfügbar. Durch Aktivierung von Push-up Nachrichten werden alle App-User direkt über die aktuellsten News, Spielpaarungen und Ergebnisse unserer GWS-Teams informiert. Auch ein Live-Ticker unserer Teams ist daher in naher Zukunft denkbar. Auf die Apps, fertig, los :-)
  fcsdf   

     

twitter