Verein >> Geschichte

Geschichte


Im Jahre Erläuterung
1951 Vereinsgründung; Trennung von der DJK Siegen
Antrag auf Mitgliedschaft beim WFV

Am 07.06 Aufnahme in den Verband
Spielbetrieb einer Seniorenmannschaft in der 2.Kreisklasse

1957
Aufnahme des Spielbetriebes mit einer Jugendmannschaft

1961

Spielbetrieb mit 2 Senioren- und 7 Jugendmannschaften
C-Jugend Gruppen- und Kreismeister

1963

A-Jugend und B-Jugend Gruppen- und Kreismeister
1967

Wiederaufstieg der 1.Mannschaft in die 1.Kreisklasse Süd
A-Jugend Pokalsieger gemeinsam mit Spfr.Siegen

1969
Aufstieg der 1.Mannschaft in die Bezirksklasse

1971
Abstieg in die 1.Kreisklasse

1972
Abstieg in die 2.Kreisklasse
Komplett Renovierung des Lindenbergsportplatzes

1975
Wiederaufstieg in die 1.Kreisklasse
Neubau der Flutlichtanlage

1976
B-Jugend wird Gruppen- und Kreismeister

1977
Unser erstes Clubheim wird errichtet
Gründung der Tischtennisabteilung
Gründung der Damengymnastik

1978
Ex-Nationalspieler Herbert Schäfer kann als Trainer verpflichtet werden
Spiel gegen Spartak Moskau

1979
11 tägige Reise in die damalige UDSSRmit 3 Spielen gegen Zweitligisten

1982
Aufstieg in die Bezirksliga (Download: Vereinsheft)

1985
Abstieg in die A-Kreisliga Süd

1998
Gründung der Abteilung "Kinder-/Leistungsturnen"
Gründung der Turn- / Gymnastikabteilung "SIE + ER"

1999
Neubau und Einweihung des neuen Clubheimes.

2001
Wir feiern unseren 50. Geburtstag
B-Jugend Meister in der B-Jugend Kreisklasse Süd.
Aufnahme Spielbetrieb mit zwei Jugendmannschaftenin der Tischtennis-Schüler-Kreisklasse-Gruppe 4 .

2003
TT-Abteilung besteht 25 Jahre .

2004
Am 22.07. um 17.32 Uhr wurde der LindenbergsportplatzEigentum von Grün-Weiss Siegen.

2008
C-Jugend: Meister in der Kreisklasse Mitte und somit Aufsteiger in die Kreisliga

2009
1. Mannschaft steigt in die Kreisliga B ab
D- und B-Jugend: Meister in der Kreisklasse Nord und somit Aufsteiger in die Kreisliga


(B-Jugend: h.l. Jan Bruch, Christian Grimm, Nebil Tunc, Yannick Päsler, Trainer Rainer Bäuchle, Christopher König, Trainer Sven Reimann, Sascha Weingarten, Philip König,
Steven Klahr, Trainer Christoph Nehls, TW-Trainer Michael Kraume
v. li. Björn Risse, Robin Peter, Louis Kiesewetter, Marian Frey, Fabian Oppermann, Daniel Ostrzenski, Nzala-Kanda Ngyombo, Stefan Peters, Engin Yildiz, Ali Yiligin)

25.04.2011
Das letzte Meisterschaftsspiel auf Asche gewinnt unsere 1. Mannschaft mit 3:0 gegen Birlikspor Hickengrund.

09.09.2011
Aus Rot wird Grün: Eröffnung der neuen pus-arena. Das in der Vereinsgeschichte, finanziell größte Projekt ist fertig gestellt.

2011
Die Fußball-Jugendabteilung meldet erstmals eine C-Juniorinnen Mädchenmannschaft

2013
1. und 2. Mannschaft steigen im gleichen Jahr in die (neue eingleisige) A-Liga, bzw. (neue zweigleisige) B-Liga auf


2013
2. Mannschaft wird zur U23 / Meldung einer 3. Mannschaft

     

Shoppen + spenden

Hier der Button für Bestellungen über boost:

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten


Mehr erfahren: Hier!
  fcsdf   

     

Die nächsten Spiele

Übersicht der nächsten und letzten Spiele: Klick

Quelle: fussball.de
    

     

Clubheimvermietung

Die nächste Feier wartet schon? Gerne in unserem Clubheim! Wenn Sie für Ihre nächste Feierlichkeit am Wochenende oder auch unter der Woche noch einen Ort suchen, sprechen Sie uns einfach an.
Sie möchten eine Schulung/ein Seminar (o.ä.) durchführen und suchen noch entsprechende Räumlichkeiten?
Gerne stellen wir unser Clubheim auch unter der Woche zur Verfügung.

Schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an jcalia@gmx.de und wir melden uns bei Ihnen.
Gerne können Sie auch anrufen: 0151 75011389 (erreichbar: Montags bis Freitag ab 18.00 Uhr).

Infos zu unserem Clubheim erhalten Sie hier: Clubheim
     

     

GWS-Apps


Es ist soweit: Nach erfolgreichem Test der "pus-arena" App, ist seit heute auch die App "GWSLive" in ALLEN Appstores kostenlos verfügbar. Durch Aktivierung von Push-up Nachrichten werden alle App-User direkt über die aktuellsten News, Spielpaarungen und Ergebnisse unserer GWS-Teams informiert. Auch ein Live-Ticker unserer Teams ist daher in naher Zukunft denkbar. Auf die Apps, fertig, los :-)
  fcsdf   

     

twitter